Lekker radeln - prima bloggen

Zur Feier des 200. Geburtstages des Fahrrads hat das niederländische Büro für Tourismus diese 5 Blogger vom 5. bis zum 7. Mai 2017 für einen Fahrrad-Staffellauf nach Holland geschickt. Die Routen der Blogger führten durch die Regionen Gelderland, Das andere Holland, die niederländischen Hansestädte, Flevoland, Groningen, Holland boven Amsterdam, sowie Leiden, Noordwijk und Katwijk.


sylvislifestyle.com - Sylvana Kiehr

Sylvi’s Lifestyle wird seit Sommer 2011 von Sylvana Kiehr bestückt. Angefangen aus einer Laune heraus, entwickelte sich dieses Projekt mehr und mehr zu einer Leidenschaft. Dieser Blog soll inspirieren, Freude bringen und manchmal auch zum Nachdenken anregen. Er soll somit das Leben aller bunter, schöner und aufregender gestalten –  natürlich mit den entsprechenden Bildern ausgestattet, die sie selbst anfertigt. » Zum Blog


02.06. 2017 - Analoges Fahren. Fahrradtour in Holland per Knotenpunkte.

"Unsere Route war fest eingeplant und wir hatten die Wahl, entweder via Navigation mit dem Handy umherzuradeln oder eben analog und uns anhand von Knotenpunkten den Weg zu suchen. Da ich hier in Deutschland solche Knotenpunkte immer nur flüchtig wahrgenommen hatte und ehrlicherweise auch nicht so recht wusste, was die Zahlen darstellen sollten, war ich erst in Sorge irgendwo im nirgendwo verschollen zu gehen..."
» Weiterlesen


nach-holland.de - Simone Gorosics

Auf ihrem Blog nach-holland.de berichtet Simone Gorosics über ihre tollsten Holland-Erfahrungen. Sie selbst ist nach Holland ausgewandert und sammelt jetzt für Sie Informationen, große und kleine Tipps, Praktisches und Anregendes für ihre Reise nach Holland.

Im Nach-Holland-Blog finden Sie Berichte aus dem Alltag in Holland, über Neuigkeiten, Kunst und Kultur und von spannenden Ausflügen im Land. Und natürlich gibt es jede Menge Fotos aus Holland. » Zum Blog


10. 05. 2017 - Wasser, Wind und eine Staffel - Radtour in Flevoland

"Die Provinz Flevoland scheint noch etwas flacher zu sein als der Rest der Niederlande. Die einzigen Erhebungen sind die Deiche entlang der Ufer von IJsselmeer und Ketelmeer. Der Wind bläst hier beinahe ungebremst über das Land. Zum Glück für uns heute meist von hinten. Eine Radtour mit „wind mee“, wie die Holländer sagen, also Rückenwind, macht es für uns um einiges leichter."
» Weiterlesen


blog-speciaal.de - Oliver Hübner

Blog speciaal, das deutsch-niederländische Blog über Sprache, Kultur und Nachbarschaft. Ein Blog mit frischen, knackigen Zwiebeln, lecker scharf auf der Zunge. Ein Geschmack der bleibt, der nachatmet. » Zum Blog

Hier finden Sie auch den
"Polderblick - der Podcast. Geschichten von hinter'm Deich" » Anhören


10.05.2017 - Lekker radeln – Ich war der Kop von Noord-Holland

"Auf Einladung des NBTC durfte ich an einem Wochenende #lekkerradeln zum 200. Geburtstags des Fahrrades teilnehmen. Lekker radeln - Schoorlse Duinen Der Wagen ohne Pferd und ein Jahr ohne Sommer Es ist der Sommer des…"
» Weiterlesen


In Kürze werden hier weitere Berichte zu lesen sein von:


Sarah Renziehausen

http://www.feiertaeglich.de/


Weitere interessante Blogs:


boardingcompleted.me - Ralf Johnen

Boarding Completed ist ein Reiseblog von Ralf Johnen & Stefan Weißenborn.
Hier berichten Sie über spannende Destinationen weltweit.
Für uns geht Ralf Johnen auf Fahrradtour in Holland und erzählt euch auf seinem Blog von seinen Erfahrungen und den besten Holland-Radeltipps. » Zum Blog


grachtenundgiebel.de - Frida van Dongen

Auf dem Holland-Blog „Grachten und Giebel“ schreiben Frida van Dongen und Ralf Johnen über alles, was die Niederlande so liebenswert macht: von Bötchen-Touren auf den Grachten bis hin zu den Geschichten, die sich unter den Giebeln verbergen. 

Für uns radelt Frida durch die Hoge Veluwe.. » Zum Blog


Radeltipps unserer Leser

Michael:
„Von Bergen am See Richtung Den Helder über Schorl und Callanshoog durch den Dünen Fahrradweg durch kleine Wälder entlang der Nordsee.Einfach herrlich,ca.45 Km.“

Marita:
„Am Iselmeer entlang und in der Aalräucherei sich satt essen.“

Michael:
„Von Arcen entlang der Maas bis wohin man möchte, herrlich. Man kann zwischendurch einkehren und in wunderhübschen kleinen Orten Pause machen. Einfach lekker!“

Anke:
„Von Dordrecht zu den UNESCO Weltkulturerbe Windmühlen nach Kinderdijk. Wunderschön. Und wenn man noch Zeit hat, mit dem Rad nach Rotterdam und dort einmal über die Erasmusbrücke fahren.“
 
Jörn:
„Mit dem Fahrrad ein Inselhopping auf den westfrisischen Inseln. Tolle Natur, leckere Köstlichkeiten und super Radwege.“
 
Ernst Manfred:
„Eine sehr empfehlenswerte Route ist von Domburg nach Vlissingen, entlang der Küste. Viele interessante Zwischenstopps und Einkehrmöglichkeiten und letztlich ein Fischmenü in Vlissingen! Jederzeit wieder!“
 
Jessica:
„Wir machen einmal im Jahr Urlaub in Egmond aan Zee. Natürlich darf eine Radtour dabei nicht fehlen. Unsere Lieblingsstrecke ist Egmond aan Zee - Schoorl - Alkmaar - und zurück. Da sind ca.36 km und es gibt viel zu entdecken unterwegs.“

Dorothe:
„Wir lieben es mit der Familie an der Maas entlang zu fahren. Das Stück in den Maasduinen zwischen Gennep und Venlo gefällt uns besonders gut.“

» Mehr Tipps

clear.gif